MVW Highlights‎ > ‎

Wertungsspiel 2006 in Ringingen

veröffentlicht um 05.01.2010, 02:03 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert 06.06.2011, 10:25 von MVW Website ]
Beim Wertungsspiel anlässlich des Kreismusikfestes 2006 in Ringingen erzielte der Musikverein Weildorf das beste Ergebnis der noch jungen Vereinsgeschichte. Dirigent Oliver Martini führte das Orchester in der Mittelstufe zur höchsten Note: „Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“. Auf den Punkt fit gemacht durch unseren Dirigenten präsentierten wir uns am Samstag in der Ringinger Halle den Wertungsrichtern. Als Pfl ichtstück präsentierten wir „Rhapsody from the Low Countries“, als  Selbstwahlstück hatte Oliver die Ouvertüre „Invicta“ ausgesucht. Am Sonntag hieß es dann zunächst mal, Teilnahme am großen Festumzug mit rund 50 Kapellen. Anschließend formierten sich die Musikvereine zum Massenchor. Dieser wurde von Landrat Willi Fischer eröff net, der unter anderem den neuen Marsch „Zollernalb“ zu Gehör bekam.
Danach folgte quälendes Warten. Um 18:00 Uhr war es dann endlich soweit. Josef Braun, Vorsitzender des Blasmusikkreisverbandes Zollernalb eröff nete die Notenbekanntgabe. Kurz darauf nahmen Dirigent Oliver Martini und Vorstand Christoph Hipp die Urkunde entgegen – aufgrund des hervorragen den Erfolgs lautstark angefeuert durch die Musiker und Musikerinnen. Dann hat’s uns vom Hocker und zum Jubeln auf die Bühne gerissen …
Abfahrt Richtung Weildorf, Gasthaus Adler. Zurück in Weildorf stellte sich die Kapelle zu einem Umzug Richtung Ortsmitte auf. Bei der anschließenden spontanen Feier konnten wir auch die Glückwünsche der Gemeinde, überbracht durch Ortsvorsteher Dieter Beller, entgegen nehmen.
(Christoph Hipp)
Comments